Schlagwort: Berlin

Dieses Bild zeigt das Cover von Theresia Enzensbergers Roman "Blaupause".

Theresia Enzensberger, Blaupause

Nach dem Durchblättern der Herbst-Vorschauen freute ich mich auf einen Roman ganz besonders: „Blaupause“, das Debüt von Theresia Enzensberger. Denn auf den ersten Blick stimmte alles: Das Cover, eine nachkolorierte Originalfotografie aus dem Jahr 1927 (von uns übrigens auch zum schönsten der Vorschauen gekürt), macht…

Dieses Bild zeigt eine Interpretation des zweiten Romans von Ulrike Edschmidt.

Ulrike Edschmid, Ein Mann, der fällt

Wie lange schon wollte ich diesen Roman lesen? Das Verschwinden des Philip S. war so etwas wie die Initialzündung meines Buchhändlerinnendaseins, ich las es völlig ahnungslos, einfach nur, weil es ein Leseexemplar davon gab und fand ein unglaubliches Buch vor, ein kleines Meisterwerk. Ein Buch…

Dieses Bild zeigt eine Innenansicht aus dem ORF Studio in Klagenfurt.

Bachmannpreis 2017: Tag 3

Während der Kampf um die Plätze im Studio härter wird, muss der Absatz von John Wray Büchern deutlich steigen. Gefühlt hat sich fast jeder Zuschauer inzwischen seinen letzten Roman zugelegt. Uns trieb die Frage um, welche Farbe die Bluse von Meike Feßmann heute haben würde. Nach…

Dieses Bild zeigt das Cover von Chloe Arjidis Roman "Buch der Wolken".

Chloe Aridjis, Buch der Wolken

Eine 14-jährige Touristin aus Mexiko sieht während eines Berlin-Besuchs am 11. August 1986 Hitler als alte Frau verkleidet in der U-Bahn sitzen. „Er ist wieder da“, auf diesen Inhalt ließe sich die Eingangsszene des Buches reduzieren, wenn uns diese unerhörte Begebenheit nicht noch in einer…