Kategorie: Debüts

Dieses Bild zeigt Sasha Marianna Salzmanns Roman "Außer sich".

Sasha Marianna Salzmann, Außer sich

Ali, eigentlich Alissa, ist außer sich. Ihr Zwillingsbruder Anton ist verschwunden, eine leere Postkarte aus Istanbul der einzige Anhaltspunkt für ihre Suche. Kurzentschlossen reist sie selbst in die Türkei und gerät in die Anfänge des Militärputsches vom Juni 2016, den schon Fatma Aydemir in ihrem…

Dieses Bild zeigt das Cover von Theresia Enzensbergers Roman "Blaupause".

Theresia Enzensberger, Blaupause

Nach dem Durchblättern der Herbst-Vorschauen freute ich mich auf einen Roman ganz besonders: „Blaupause“, das Debüt von Theresia Enzensberger. Denn auf den ersten Blick stimmte alles: Das Cover, eine nachkolorierte Originalfotografie aus dem Jahr 1927 (von uns übrigens auch zum schönsten der Vorschauen gekürt), macht…

Dieses Bild zeigt das Cover von Julie Buntins Roman "Marlena".

Julie Buntin, Marlena

Es gibt einen neuen Trend in der Literaturwelt: Der Beste-Freundin-Roman. Nachdem Elena Ferrantes „Geniale Freundin“ Tetralogie (–auch ein neues Wort, das dem Trend geschuldet ist–) einschlug wie zuletzt die Harry Potter-Romane, oder zumindest so darüber berichtet wurde, begegnet man dem Beste-Freundin-Roman überall. Ich will nicht…

Dieses Bild zeigt das Cover von Kate Tempest Roman "The Bricks that Built the Houses".

Kate Tempest, The Bricks That Built The Houses

Als Harry und Becky sich zum ersten Mal begegnen, hält man beim Lesen mit ihnen gemeinsam den Atem an. Die beiden befinden sich auf einer Party, auf der sie beide eigentlich nicht sein wollen. Becky hofft darauf Kontakte zu knüpfen, die ihre wenig erfolgreiche Karriere als…

Dieses Bild zeigt das Cover von Luise Maiers Debütroman "Dass wir uns haben" auf einer Holzplatte mit Hammer und Nägeln.

Luise Maier, Dass wir uns haben

Ich habe noch nie ein Buch gelesen, dass ich an einigen Stellen zuklappen musste, weil ich nicht mehr konnte. „Dass wir uns haben“ ist ein Debüt von dem eine Kraft ausgeht, die mir den Magen umdreht; die es schafft, dass mir während der U-Bahn Fahrt…

Dieses Bild zeigt das Cover von Chloe Arjidis Roman "Buch der Wolken".

Chloe Aridjis, Buch der Wolken

Eine 14-jährige Touristin aus Mexiko sieht während eines Berlin-Besuchs am 11. August 1986 Hitler als alte Frau verkleidet in der U-Bahn sitzen. „Er ist wieder da“, auf diesen Inhalt ließe sich die Eingangsszene des Buches reduzieren, wenn uns diese unerhörte Begebenheit nicht noch in einer…

Cover "Betrunkene Bäume", Ada Dorian

Ada Dorian, Betrunkene Bäume

„Konstruiert wie ein IKEA-Regal“ sei der Textauzug aus „Betrunkene Bäume“, den Ada Dorian letztes Jahr beim Ingeborg Bachmannpreis vorstellte, befand Sandra Kegel. Das sind harte Worte gegenüber einer jungen Autorin, deren Debüt dieses Jahr im neu gegründeten Imprint „Ullstein fünf“ neben drei anderen deutschsprachigen Debüts…