Autor: Pink

Für Pink beginnt ein gutes Buch mit seinem Cover. Dieser Blick für das Zusammenspiel von Bild und Text ist wohl ihrem Kunstgeschichtsstudium geschuldet, das sie u.a. nach Florenz führte. Von dort brachte sie nicht nur eine originale Mokkakanne mit, sondern auch den Entschluss ihr Hobby zum Beruf zu machen. Dafür zog sie mit dutzenden untragbar schweren Bücherkartons nach Hamburg und arbeitet dort seither als Buchhändlerin. Warum sie seitdem eine Vorliebe für Bücher aus dem osteuropäischen Raum entwickelt hat, bleibt ihr bisher ein Rätsel.

Das ist das Titelbild der Rezension über "Ellbogen" von Fatma Aydemir.

Fatma Aydemir, Ellbogen

Eigentlich möchte Hazal nur ihren 18. Geburtstag mit ihren Freundinnen in einem Club feiern. Aber das ist in Hazals Welt nicht so einfach. Tanzen kommt für ihre türkischen Eltern nicht infrage. Ebensowenig wie das Übernachten bei der besten Freundin. Zu Hause bedient Hazal (kurdisch für…

Dieses Bild zeigt das Buchcover von "Swing time" von Zadie Smith.

Zadie Smith, Swing Time

Darf man „Swing Time“, den 5. Roman von Zadie Smith besprechen, ohne „White Teeth“, ihr fulminantes Debüt, mit dem sie im Alter von nur 24 Jahren schlagartig berühmt wurde, gelesen zu haben? Irgendwann geht es jeder Leserin so, dass sie eine DER Autorinnen aus unerklärlichen…

Dieses Bild zeigt das Cover des Romans "2017" von Olga Slawnikowa.

Olga Slawnikowa, 2017

Russische Literatur ist auf dem deutschen Buchmarkt eher Mangelware. Natürlich erfreuen sich die „großen Russen“, die Klassiker, an regelmäßigen Neuübersetzungen in immer teurerer Ausstattung; die junge russische Literatur wird dabei aber meist außer Acht gelassen: Von immerhin 6031 Titeln, die vergangenes Jahr aus dem Englischen…