Dieses Bild zeigt das Cover von Platonows Roman "Die Baugrube".

Andrej Platonow, Die Baugrube

Was? Ein Autor auf pinkmitglitzer? Diesen „Regelbruch“ möchte ich gerne begründen: Gabriele Leupold ist schuld, die gerade im Bereich Übersetzung für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert ist. Bei osteuropäischer Literatur werde ich bekanntermaßen schwach, aber besonders „Die Baugrube“ von Andrej Platonow möchte ich einfach…

Dieses Bild zeigt das Cover von Olga Grjasnowas Roman "Gott ist nicht schüchtern".

Olga Grjasnowa, Gott ist nicht schüchtern

Olga Grjasnowa habe ich zum ersten Mal am 17. Januar 2013 in der Alten Schmiede in Wien gesehen. Zur Lesung kam sie aus Berlin angereist und etwas zu spät. „Der Russe ist einer der Birken liebt“ würde kurz danach von der Presse entdeckt und gefeiert…

Dieses Bild zeigt das Cover von Natascha Wodins Roman "Sie kam aus Mariupol".

Natascha Wodin, Sie kam aus Mariupol

„Sie kam aus Mariupol“ – Wer fühlte sich bei dieser Titelwahl nicht sofort an Katja Petrowskajas „Vielleicht Esther“ erinnert? Tatsächlich gehen beide Autorinnen in ihren Werken auf Herkunftssuche, beide führen ihre eigene Geburt letztlich auf eine Banalität, vielleicht eine literarische Fiktion zurück: Petrowskaja führt dafür…

Dieses Bild zeigt das Cover des Romans "I Love Dick" von Chris Kraus.

Chris Kraus, I Love Dick

Ich hatte es nicht einfach mit diesem Buch. Schon vor dem Erscheinen wurde es in den Feuilletons so oft und ausführlich besprochen, dass ich zu zweifeln begann, ob es sich lohnen würde, diesen Roman selbst zu lesen. Gefühlt war bereits alles gesagt, und das nicht nur einmal, sondern…

Dieses Bild zeigt das Cover von Chloe Arjidis Roman "Buch der Wolken".

Chloe Aridjis, Buch der Wolken

Eine 14-jährige Touristin aus Mexiko sieht während eines Berlin-Besuchs am 11. August 1986 Hitler als alte Frau verkleidet in der U-Bahn sitzen. „Er ist wieder da“, auf diesen Inhalt ließe sich die Eingangsszene des Buches reduzieren, wenn uns diese unerhörte Begebenheit nicht noch in einer…

Cover "Betrunkene Bäume", Ada Dorian

Ada Dorian, Betrunkene Bäume

„Konstruiert wie ein IKEA-Regal“ sei der Textauzug aus „Betrunkene Bäume“, den Ada Dorian letztes Jahr beim Ingeborg Bachmannpreis vorstellte, befand Sandra Kegel. Das sind harte Worte gegenüber einer jungen Autorin, deren Debüt dieses Jahr im neu gegründeten Imprint „Ullstein fünf“ neben drei anderen deutschsprachigen Debüts…

Dieses Bild zeigt das Cover von Alina Herbings Roman "Niemand ist bei den Kälbern".

Alina Herbing, Niemand ist bei den Kälbern

„Dorfleben ist…von weitem hören, wer gleich vorbeigefahren kommt“ „Wenn du abends in der Innenstadt in einer Bar 5 Bier trinkst, bist du Alkoholiker. Auf dem Dorf bist du der Fahrer“ Über 371 000 Nutzern gefällt die Facebookseite „Dinge, die ein Dorfkind nicht sagt“. Dort werden…

Das Cover von Toni Morissons Roman "God help the child"

Toni Morrison, God help the child

Wenn man Toni Morrison wie ich zum ersten Mal liest, begibt man sich in die Hände einer sehr sicheren Autorin, die weiß, wozu sie jeden Satz, jedes Wort verwendet. Auch wenn es im Englischen nur 178 Seiten sind, handelt es sich um einen Roman, denn…

Dieses Bild zeigt das Cover von Isabel Greenbergs Graphic Novel "The 100 nights of Hero".

Isabel Greenberg, The One Hundred Nights of Hero

„Fact: There are no good women.“ Nein, kein Tweet von Donald Trump, sondern der Ausgangspunkt für Isabel Greenbergs Graphic Novel „The One Hundred Nights of Hero“. Zwei Männer schließen eine Wette ab: Der eine, Manfred, ist fest davon überzeugt, dass Frauen nichts weiter als hinterhältige,…